Genusswandern, rund um Klostermauern in Bad Rippoldsau am 21 Juli

Dazu laden der Calwer Schwarzwaldverein mit den Wanderführern Gabi und Jürgen Rust, Tel. 0171 7774495, am 21. Juli ein. Die Tour ist etwas mehr als 8 Km lang und weist 430 Höhenmeter auf. Eine Wanderung auf der die herrlichen Ausblicke, tiefe zauberhafte Wälder, mächtig tiefgrün vermooste Felsformationen und weitläufige Weiden dem Wanderer viel für das Auge und die Seele bieten. Ob der Blick vom Schießhüttele auf die Wallfahrtskirche Mater Dolorosa oder vom markanten Pavillon „Bildstöckle Felsen“ und natürlich der spannende Weg zum Burgbach Wasserfall, der einer höchsten freifallenden Wasserfälle ist, dies alles macht die Wanderung kurzweilig und zu einem ganz besonderen Erlebnis. Und das ganz besondere: Die gesamte Strecke läuft überwiegend auf wunderbaren Wegen und Pfaden. Eine Unternehmung, die sich jeder passionierte Wanderer und Naturgenießer nicht entgehen lassen sollte.

Die Abfahrtszeiten des Wanderbus sind: Altburg Netto Parkplatz 8.30 Uhr, Alzenberg Lindenplatz 8.35 Uhr, Wimberg Windhof 8.40 Uhr, ZOB 8.45 Uhr, Stammheim Rathaus 8.50 Uhr, Heumaden Heinz- Schnauferstr. 8.55 Uhr und Bauknecht 9 Uhr. Der Fahrpreis beträgt für Mitglieder 20.-€ und für Nichtmitglieder 25.-€.

Ein Abschluss ist in der über 400 Jahre alten urigen Vesperstube „Alte Tränke“ vorgesehen.

Rucksackvesper, ausreichend Getränke, dem Wetter angepasste Kleidung und Wanderstöcke werden empfohlen.

Anmeldungen im TSV Sportzentrum Calw, Tel. 07051 80997700.

Wer den Schwarzwaldverein noch nicht kennt, ist diese Tour die beste Gelegenheit mal dabei zu sein.