Wanderwege

wanderwege1Die Betreuung des Wegenetzes im Schwarzwald ist der traditionsreichste Arbeitszweig des Schwarzwaldvereins und auch der einzige Bereich, der von keinem anderen Verein so umfangreich in unserem Gebiet bearbeitet wird.

Von den Wegewarten des Schwarzwaldvereins werden insgesamt 23.000 Kilometer markierte Wanderwege betreut. 7.000 Kilometer davon sind so genannte Hauptwanderwege, die großräumig den Schwarzwald und die angrenzende Vorbergzone und Rheinebene im Westen sowie die Gäulandschaften, Hegau und Bodensee im Osten erschließen. 16.000 Kilometer sind im Nahbereich der einzelnen Ortschaften die bedeutende Infrastruktur für den Fremdenverkehr.

Um dieses ausgedehnte Wegenetz effektiv zu betreuen, ist das Arbeitsgebiet des Schwarzwaldvereins in 30 Wegebezirke eingeteilt, in denen die Hauptwanderwege von den Bezirkswegewarten überörtlich betreut werden. Die Wegewarte der Ortsgruppe Calw betreuen in Absprache mit dem Bezirkswegewart 59 Kilometer Hauptwanderwege, das ist der Ostweg und der Gäurandweg mit ihren Zugangs- und Verbindungswegen, hinzu kommen über 25 Kilometer Ortsgruppenwege und markierte Wanderwege der Stadt Calw und der Forstverwaltung.

wegeaktion Wegewart bei der Anbringung einer Beschilderung.

Wegesymbole in der Ortsgruppe

  • Ostweg

    symbolostwegPforzheim – Schaffhausen
    Länge: 245,0 km

    Markierungszeichen:
    schwarz-rote Raute auf weiß

  • Gäurandweg

    symbolgaurandMühlacker – Freudenstadt
    Länge: 121,0 km

    Markierungszeichen:
    Hagebutte in grüner Raute auf weiß

  • Regionale Wege

    symbolzugangswegMarkierungszeichen:
    blaue Raute auf weiß

  • Örtliche Wege

    Markierungszeichen:
    gelbe Raute auf weiß