Heimatgeschichtlicher Rundgang in Stammheim

Nach längerer Pause findet in Stammheim am Sonntag 17. Oktober 2021 wieder ein heimatgeschichtlicher Rundgang mit Horst Roller, Fachwart für Heimatpflege, statt. Es geht vom Rathaus aus zur Burggasse mit dem Schlössle und in die Gänsäckerstraße, wo die neue Infotafel und das fränkische Gräberfeld vorgestellt wird. Danach kommen wir zu zwei besonderen Relikten: den Sühnekreuzen beim Friedhof und der keltischen Stele. Am westlichen Ortseingang „Bei den Vier Kreuzen“ wird deren Bedeutung und der Flurname erklärt. Über das Neubaugebiet Mühläcker, Kinderdorf, Waldhornwegle und Brühl geht es zurück zum Rathaus.
Zum Rundgang mit vielen Informationen sind Gäste herzlich willkommen. Eine Schlusseinkehr ist vorgesehen.
Treffpunkt am Rathaus um 14.00 Uhr, Dauer 2,5 Stunden. Keine Anmeldung erforderlich.